Adjustment-Intensive
ein 4er Zyklus

mit Romana und Sascha Delberg

Als Adjustments bezeichnen wir Hilfestellungen für SchülerInnen beim Einnehmen einer Yogastellung. Mitunter können Adjustments eine Ausrichtung korrigieren, sie verstärken oder heilsam wirken. Adjustments können einerseits verbale exakte Erklärungen sein, andererseits eine physische Intervention/Hilfestellung sein.

Besonders für YogalehrerInnen ist es sinnvoll ein angemessenes Instrumentarium an Adjustment-Techniken zu haben, um für die Vielfalt an Stellungen und Körpermustern im Unterricht vorbereitet zu sein. Von körperlichen Halte- und Stabilisierungstechniken über genaue, verbale Anleitungen bis zum “Halten des Raums”, um eine Atmosphäre für Wachstum und Entwicklung zu fördern. Interessierte YogaschülerInnen können das Training nützen, um mehr über diesen Zugang zu erfahren und dabei ihr eigenes Verständnis und ihre Übungs-Praxis zu vertiefen.

Inhalte:

Anatomisches physiologisches Wissen
Achtsamkeit für den Atem
Selbstbewusstsein
Einfühlvermögen / Emphatie
Selbstreflexion
Betrachtungen anhand von Basishaltungen wie Samastitih, Abschauender Hund, Dandasana, aber auch komplexere Stellungen wie Marichiasana C und D oder Kurmasana.

Alle TeilnehmerInnen bekommen ein hochwertiges Manual.

1. Modul:

Grundlagen

Adjustments – Hilfestellungen – Korrekturen
Schulter-Alignment – Grundprinzipien / in diversen Sonnengrüßen und Stützpositionen
Die diversen Einzelpositionen (Vinyasa) des Sonnengrußes
Hilfestellungen im Atem-Bewegungs-Fluss der Sonnengrüße
Essentielle Stehpositionen „adjusten“ und korrigieren
Essentielle Sitzpositionen
Schlüsselpositionen „adjusten“
Praxis, Anwendung in geführten Stunden vs. Mysore Stunden
FAQs


2. Modul:

Universelle Prinzipien der Ausrichtung (Spiralen, Energien im Körper – Vayus)

Komplexere Stehpositionen (wie etwa Utthitha Hasta Padangusthasana, Ardha Chandrasana, Parivrtta Trikonasana, Parivrtta Parsvakonasana verstehen
Hilfestellungen leisten
SchülerInnen bei der Weiterentwicklung der Position unterstützen
Komplexere Sitzpositionen einrichten
Drehungen


3. Modul:

Universelle Prinzipien der Ausrichtung in Rückbeugen

Rückbeugen verstehen und SchülerInnen unterstützen
Simple Rückbeugen bis zu fordernden Rückbeugen (Shalabhasana bis Kapotasana – aus der Brücke aufstehen)
Und alles, was es braucht um sich rückwärts zu beugen:
Starke Mitte und stabile Beinkraft


4. Modul:

Komplexe Asanas adjusten und Hilfestellungen leisten

Supta Kurmasana
Marichyasana D
Kopfstand unterstützen und begleiten
Handstand sichern
Bujapidasana unterstützen
Unterstützung leisten in Armbalancen

Änderungen und Ergänzungen zu den Modulen vorbehalten.


Termine:

Modul 1:

Sa 12.11.22 – 12:30 – 16:30 Uhr
So 13.11.22 – 09:00 – 13:00 Uhr

Modul 2:

Sa 03.12.22 – 12:30 – 16:30 Uhr
So 04.12.22 – 09:00 – 13:00 Uhr

Modul 3:

Sa 14.01.23 – 12:30 – 16:30 Uhr
So 15.01.23 – 09:00 – 13:00 Uhr

Modul 4:

Sa 18.02.23 – 12:30 – 16:30 Uhr
So 19.02.23 – 09:00 – 13:00 Uhr


Kosten

€150   pro Modul einzeln gebucht
€ 290  2 Module vorausbezahlt
€ 435  3 Module vorausbezahlt
€ 550 alle 4 Module auf einmal gebucht


Stornobedingungen:

*   Bei Storno bis zu 4 Wochen vor Beginn wird die Workshopgebühr rückerstattet (minus Bearbeitungsgebühr von 10%).

*   Bei Storno bis zu 1 Woche vor Beginn werden 50% der Workshopgebühr rückerstattet, außer es kann jemand von der Warteliste nachrücken, dann volle Rückerstattung  (minus Bearbeitungsgebühr von 10%).

*   Bei Storno weniger als 7 Tage vor Beginn ist die volle Workshopgebühr zu zahlen, außer es kann jemand von der Warteliste nachrücken, dann volle Rückerstattung  (minus Bearbeitungsgebühr von 10%).

In Krankheitsfällen ist eine Umbuchung auf andere Angebote der Yogawerkstatt nach Absprache auch kurzfristig möglich.

Anmeldungen bitte an info@yogawerkstatt.at bzw. unter Tel. 0699 11 60 51 47