Kurmasana, Bakasana & Co

Vertiefungsworkshop mit Helen Schoene
Samstag 11.2.,
13-16 Uhr

In diesem Workshop nehmen wir forderndere Postionen wie Kurmasana (Die Schildkröte), Baksana (die Krähe) oder auch Garbha Pindasana (Embryo im Mutterleib, siehe Bild) genauer unter die Lupe.

All diese Stellungen haben gemeinsam, dass sie zu den symmetrischen Hüftöffnern zählen und in der ersten Serie des Ashtanga Vinyasa Yoga nach dem Boot auftreten. In diesen Asanas kommt es nicht nur auf Flexibilität an, sondern vor allem um die Koordination von Atem und Bewegung, das Ansteuern von Kraft und Stabilität in der Schulter- und auch Rumpfmuskulatur und die Bereitschaft die Stellungen aufmerksam im eigenen Körper zu erfahren.

Einzelne Asanas werden also genauer untersucht, vorbereitet und in teils abgewandelter Form geübt, so dass sie für jede/n in die Praxis integriert werden können.

Dieser Workshop richtet sich an YogiNis aus allen Stilen mit einer regelmäßigen Asanapraxis. Ashtanga Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Termin: Samstag 11.2., 13-16 Uhr

Kosten: €60/erm. €55

Kursleitung: Helen Schoene

Anmeldung via ->Direktlink oder per Mail an info@yogawerkstatt.at

*   Bei Storno bis zu 4 Wochen vor Beginn wird die Workshopgebühr rückerstattet (minus Bearbeitungsgebühr von 10%).

*   Bei Storno bis zu 1 Woche vor Beginn werden 50% der Workshopgebühr rückerstattet, außer es kann jemand von der Warteliste nachrücken, dann volle Rückerstattung  (minus Bearbeitungsgebühr von 10%).

*   Bei Storno weniger als 7 Tage vor Beginn ist die volle Workshopgebühr zu zahlen, außer es kann jemand von der Warteliste nachrücken, dann volle Rückerstattung  (minus Bearbeitungsgebühr von 10%).

In Krankheitsfällen ist eine Umbuchung auf andere Angebote der Yogawerkstatt nach Absprache auch kurzfristig möglich.