Geh an die Orte, die Du fürchtest

Ein Online Meditationskurs mit Doris Harder

Jetzt buchen!

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen bieten wir einen Nachfolgetermin für den Online-Meditationskurs mit MyoE Doris Harder an.

Start: Donnerstag, 25. Juni 2020 – 19:45 Uhr
Dauer: 6 Wochen
Letzter Termin: Donnerstag, 30. Juli 2020

jeweils donnerstags 19:45 – 21:00 Uhr (75 Minuten)

Kursbeitrag: € 110,- (für 6 Termine) / ermäßigt € 100,-

Der Online-Kurs hat den großen Vorteil, dass jede Kurseinheit aufgezeichnet wird und nachträglich nochmals angesehen werden kann.
Für den Fall, dass ihr mal eine der LIVE Klassen versäumt, könnt ihr diese dann bequem mit der Aufzeichnung nachholen.
Darüber hinaus ist es sehr ratsam auch zwischen den Kurseinheiten die Meditations-Praxis alleine umzusetzen. Auch dafür können sich die Aufzeichnungen als sehr hilfreich erweisen.

Bei dem Online Kurs gibt es die Möglichkeit in einem Forum eure Fragen zu stellen.

Doris hat viel Erfahrung im Umgang mit Menschen und verkörpert ihre langjährige Praxis der Achtsamkeit und des Mitgefühls.

Wir sprechen hier eine klare Empfehlung aus!

Anmeldung: info@yogawerkstatt.at          +4369911605147         www.yogawerkstatt.at

*

„Geh an die Orte, die Du fürchtest!“

In schwierigen Zeiten – oder auch schon bei kleinen Irritationen- denken wir uns schützen zu müssen. Das sieht dann oft so aus, dass wir „zumachen“, eng werden und defensiv.
Es gibt andere Wege, die unsere Resilienz und geistige Kraft stärken, uns wohl tun und heilen ohne andere auszuschliessen. Statt zu vermeiden, stellen wir uns den Herausforderungen. Wir wachsen statt zu leiden. Selbstmitgefühl, Liebe und Weisheit können  geübt werden, sie sind kein Zufallsprodukt.
Spirituelle Weisheiten wie Lojong, Meditation und Achtsamkeit gepaart mit dem Wissen des Westens (Zukunftsforscher wie Matthias Horx und Rutger Bregman  kommen zu Wort), formen Hilfe , die wir als heutige Menschen gut brauchen können.
Ich freue mich auf unsere gemeinsamen Zeiten, aufs Lernen und Austausch.

MyoE Doris Harder

*
Buchempfehlungen, kein Muss:
  • „Geh an die Orte die du fürchtest“ von Pema Chödron
  • „Training in Compassion“ von Norman Fischer
 
Ablauf:
  • angeleitetes Zazen/ Meditieren in Stille/Achtsamkeit/Visualisierungen
  • Impulsreferat
  • Gespräch/Übungen/Kleingruppen
  • Sitzen in Stille, Gelerntes anwenden