Stille und Bewegung

Ein Online Meditationskurs mit Doris Harder

Start: Donnerstag, 10. September 2020 – 19:45 Uhr
Dauer: 8 Wochen
Letzter Termin: Donnerstag, 29. Oktober 2020

jeweils donnerstags 19:45 – 21:00 Uhr (75 Minuten)

Kursbeitrag: € 140,- (für 8 Termine) / ermäßigt € 130,-
(Niemand soll aus finanziellen Gründen abgehalten werden, den Kurs zu nehmen. Bitte kontaktiert Doris.)

Der Online-Kurs hat den großen Vorteil, dass jede Kurseinheit aufgezeichnet wird und nachträglich nochmals angesehen werden kann.
Für den Fall, dass ihr mal eine der LIVE Online Klassen versäumt, könnt ihr diese dann bequem mit der Aufzeichnung nachholen.
Darüber hinaus ist es sehr ratsam auch zwischen den Kurseinheiten die Meditations-Praxis alleine umzusetzen. Auch dafür können sich die Aufzeichnungen als sehr hilfreich erweisen.

Bei dem Online Kurs gibt es die Möglichkeit in einem Forum eure Fragen zu stellen.

Doris hat viel Erfahrung im Umgang mit Menschen und verkörpert ihre langjährige Praxis der Achtsamkeit und des Mitgefühls.

Wir sprechen hier eine klare Empfehlung aus!

Anmeldung: info@yogawerkstatt.at          +4369911605147         www.yogawerkstatt.at

Zahlung per Überweisung oder direkt über diesen Link

Yogawerkstatt Delberg OG
Große Mohrengasse 23/2a; 1020 Wien
IBAN: AT653200000010387710
BIC: RLNWATWW

*

„Stille und Bewegung“

Wie finden wir Zugang zur Stille, die ja immer da ist? Wir üben in die Präsenz einzutauchen, in die innere Stille, in der es keine Gedanken gibt bzw. diese uns nicht mehr beherrschen. Die innere Stille ist nicht abhängig von äusserer Ruhe. Die innerere Stille ist z.B.  am Ende eines Gedankens, am Ende von Geräuschen oder in Gefahr erlebbar als Wachheit/Präsenz/Raum. Bewegung und Stille sind kein Widerspruch: Meisterschaft in einem Fach zu gelangen egal in welchem Bereich: Kunst, spiritueller Weg, Sport, Therapie, Handwerk…bedeutet,  über den Verstand hinausgegangen zu sein und sich von kreativer Energie leiten zu lassen; ein spontanes Handeln und Sein, das aus der Stille kommt.

mit Texten von Eckart Tolle, Joachim-Ernst Berendt, Zen Meisterinnen, Hazrat Inayat Khan

Meditation und Übungen, Vortrag, Gespräch und Gruppenarbeit sind Bestandteil der Abende. Die Aufnahmen sind im Archiv ein paar Wochen zugänglich.

Ich freue mich auf unsere gemeinsamen Zeiten, aufs Lernen und Austausch.